TTV 04 Trusetal Brotterode
  Saisonrückblick
 

- Rückblick Spieljahr 2012/13 - TTV 04 Trusetal-Brotterode -

 

Ein erfolgreiches Spieljahr für den TTV 04 Trusetal-Brotterode

Der TTV 04 Trusetal-Brotterode blickt mit dem Spieljahr 2012/13 auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Diese Erfolgsspur zeichnet nicht nur die erste Mannschaft, die mit dem Klassenerhalt in der 1.Bezirksliga das definierte  Saisonziel erreichte. Auch alle anderen Mannschaften des TTV 04 waren sehr erfolgreich und erreichten ausnahmslos ihre vor der Saison abgesteckten anspruchsvollen Ziele. Auch bei Einzelturnieren des Verbandes sowie Einladungsturnieren anderer Vereine sammelten Spieler des Vereins beachtliche Erfolge.

Die erste Mannschaft spielte nach dem Aufstieg im Jahr 2011 abermals in der 1. Bezirksliga. Mit 16:20 Punkten erreichte die Vorzeigemannschaft des TTV 04 den 7. Platz und sicherte sich am vorletzten Spieltag den Klassenerhalt. Die Mannschaft spielte mit Mannschaftsleiter David Böhm und Thomas Storch im ersten Paarkreuz. Der 22 jährige Böhm erspielte hier eine hervorragende Bilanz von 21:13. Thomas Storch stand der neuen Nr. 1. kaum nach. Immerhin brachte er es auf 17:13 nach Ablauf der Saison. Gemeinsam spielten beide das Spitzendoppel und schlossen das Spieljahr mit einer 16:3 Bilanz ab, dem besten Wert der Liga.

In der Mitte spielten Andre Messerschmidt ( 11:14) und Christian Münch (11:17) eine solide Serie. Im hinteren Paarkreuz setzte Oldie Günter Heymann mit einer Bilanz von 10:6 Akzente. Kai Storch viel mit seinem Ergebnis (3:8) etwas ab, steigerte sich aber zum Ende der Saison.

Die zweite Mannschaft zog in der 3. Bezirksliga ihre Kreise und belegte in Staffel 2 den 5. Platz mit 16:16 Punkten. Dabei bildete das Team um Frank Scharfenberg einen soliden Unterbau für die erste Mannschaft. Günter Heymann musste zur Halbserie in diese aufrücken, und stand somit nicht mehr zur Verfügung. Unter diesen Umständen war ein besseres Ergebnis nicht erreichbar, zeigt aber, dass durchaus mehr möglich war. In der Mannschaft spielten weiter Sebastian König, Patrick Schwamberger, Uwe Fuchs und Klaus Lesser. Als Ersatz kamen in der Mannschaft die Schüler Leonard Endter und Niklas Scharfenberg zum Einsatz. Beide spielten zur Freude der Vereinsverantwortlichen schon erfolgreich und boten sich somit für die neue Spielzeit für weitere Einsätze an.

Die dritte Mannschaft schwang in der Kreisliga die Schläger. Nach Startschwierigkeiten in der Vorrunde wurde am Ende der Klassenerhalt mit einem Punktekonto von 19:21 sicher eingefahren. Die vierte Vertretung des TTV04 belegte in der Kreisklasse Schmalkalden einen beachtlichen Mittelfeldplatz und setzte den Aufwärtstrend der letzten Jahre fort. Hier leistete Michael Tröger als Mannschaftsleiter wieder gute Basisarbeit.

Auch die Schülermannschaft des Vereins war in der abgelaufenen Spielzeit sehr erfolgreich. Hinter der Mannschaft aus Schwarza belegte das Team mit Leonard Endter, Niklas Scharfenberg, Dominik Nolda und Nikita May einen sehr guten 2. Platz in der Schüler- Kreisliga. Bei Einzelturnieren errang Leo Endter den 2. Platz im Einzel und Doppel bei den Kreismeisterschaften der A-Schüler. Beim Top-12 Südthüringen wurde er Dritter, ebenso bei der Kreisrangliste der Jugend. Auch der Sieg bei den Kreismeisterschaften B-Männer war beachtenswert. Nikita May räumte bei den C-Schülern ab. Hier wurde er Kreismeister. Weiterhin gewann er die Kreisrangliste und das Top-12 Turnier Südthüringen.

Aber auch im Männerbereich wurden Erfolge eingefahren. David Böhm belegte bei verschiedenen Einladungsturnieren vordere Plätze. Bei den Thür. Landesmeisterschaften der Verbandsklassen siegte er in der Klasse bis 1. Bezirksliga und qualifizierte sich somit für die Deutsche Meisterschaft. Die Teilnahme an den DM war ein besonderes Erlebnis für ihn. Thomas Storch belegte bei den Kreismeisterschaften der allgemeinen Klasse den 3. Platz. Bei den Thüringer Meisterschaften der Senioren+50 errang er den Meistertitel im Einzel und im Doppel. Von den Mitteldeutschen Meisterschaften brachte er den 3. Platz im Einzel und im Mixed mit nach Hause. Damit qualifizierte er sich für die Deutsche Meisterschaft der Senioren in Bielefeld. Die Teilnahme dort war für ihn ein besonderes Highlight.

Der TTV 04 Trusetal-Brotterode ist aber auch sehr aktiv bei der Organisation und Durchführung von Turnieren. So fanden in Trusetal die Kreismeisterschaften 2012 sowie die Südthüringer Meisterschaft der Damen und Herren statt. Auch die Südthüringer Mannschaftsmeisterschaft der Schüler wurde vom TTV 04 sichergestellt. Das traditionsreiche Weihnachtsturnier 2012 war wie seit vielen Jahren ein besonderer Höhepunkt im Vereinsleben. Mit der Vereinsmeisterschaft und dem Wandertag wurde das Spieljahr abgerundet.

Für die neue Saison stellt sich der TTV 04 wieder anspruchsvolle Ziele. Alle Männermannschaften sollen die Klassen halten. Die Schülermannschaft wird wieder um den 2. Platz im Kreis spielen, der zur Teilnahme an der Bezirksmeisterschaft berechtigt. Die Nachwuchsarbeit ist die wichtigste Säule in der Vereinsarbeit des TTV 04.

Thomas Storch, 03.07.2013

 

 
  Heute waren schon 1 Besucher (13 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=