TTV 04 Trusetal Brotterode
  TTV 04 - SV Floh- Seligenthal
 

Im Kreisderby der 1. TT- Bezirksliga hatte der TTV 04 Trusetal-Brotterode den Aufsteiger SV Floh-Seligenthal zu Gast. In einer spannenden und sehr fair verlaufenden Begegnung sicherte sich der Gastgeber mit einem 9:5 Erfolg zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Die Doppelbegegnungen zu Beginn brachten schon mächtig Spannung ins Spiel. Thomas Storch/ David Böhm erspielten zunächst einen klaren 3:0 Erfolg über Matthias Weisheit/ Karsten Ullrich. Andre Messerschmidt/ Christian Münch gingen gegen Ronny Weisheit / Michael Neuhöfer über die volle Distanz und mussten sich mit 10:12 im Entscheidungssatz zum 1:1 Zwischenstand beugen. Das dritte Doppel durchlebte die Spannung ebenso bis in den Entscheidungssatz. In diesem führten Ralf Raßbach/ Georg Neuhöfer gegen Erwin Höbelt/ Kai Storch mit 9:5 und die Gäste sahen wie der sichere Sieger aus. Die Trusetaler kämpften jedoch weiter um jeden Punkt, und verwandelten den Matchball zum 11:9 mit einem glücklichen Netzroller.

Die Einzelbegegnungen im ersten und zweiten Paarkreuz sicherte sich der Gastgeber in der ersten Runde sämtlich recht deutlich. Th. Storch bezwang M. Weisheit am Ende sicher mit 3:1. D. Böhm hatte R. Weisheit bei seinem 3:0 jederzeit sicher im Griff. A. Messerschmidt ließ K. Ullrich beim 3:0 ebenso keine Chance wie Ch. Münch M. Neuhöfer (3:1). Mit diesem Zwischenspurt setzte sich der TTV 04 mit 6:1 ab. Die Gäste gaben sich jedoch nicht auf. Im dritten Paarkreuz punkteten G. Neuhöfer gegen E. Höbelt im Entscheidungssatz. Auch K. Storch musste die Überlegenheit von R. Raßbach bei seiner 0:3 Niederlage anerkennen. In der zweiten Einzelrunde spielte Th. Storch gegen R. Weisheit. Hier führte der Floher schnell mit 2:0 Sätzen. Der Trusetaler erspielte zwar den Satzausgleich konnte aber die 2:3 Niederlage nicht verhindern. D. Böhm präsentierte sich gegen M. Weisheit wieder in Bestform. Er hatte aber gegen den Floher einen starken Gegner. Der 3:1 Erfolg war immens wichtig für den Gastgeber. A. Messerschmidt kam mit dem Spielsystem von M. Neuhöfer nicht klar und unterlag nach knappem Spielverlauf mit 1:3. Ch. Münch konnte mit einem 3:1 Erfolg gegen K. Ullrich seine steigende Form nachweisen, und für den Gastgeber die 8:5 Führung sichern. E. Höbelt bezwang den schwierig zu spielenden R. Raßbach mit 3.1 und stellte den wichtigen 9:5 Gesamterfolg für den TTV 04 sicher.

TTV 04: Th. Storch 1,5; D. Böhm 2,5; A. Messerschmidt 1; Ch. Münch 2; E. Höbelt 1,5; K. Storch 0,5;

Floh: R. Weisheit 1,5; M. Weisheit ; M. Neuhöfer 1,5; K. Ullrich ; R. Raßbach 1; G. Neuhöfer 1.


Thomas Storch, 13.11.12




 
  Heute waren schon 1 Besucher (49 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=