TTV 04 Trusetal Brotterode
  TTV BW47 Bad Salzungen - TTV04
 

Aufsteiger TTV 04 Trusetal-Brotterode sicherte sich mit einem hart erkämpften 9:7 Erfolg beim TTV Blau-Weiß 47 Bad Salzungen zwei wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.

Die Doppelpaarungen zu Beginn sicherten sich die Gäste vom Wasserfall mit 2:1. Das Bad Salzunger Spitzendoppel M. Müller/ U. Zimmermann war gegen A. Messerschmidt/ S. König stets Herr der Lage. Mit 3:0 gewann das Salzunger Duo. Am Nebentisch entwickelte sich zwischen Th. Piske/H. Piske und den Trusetalern Th. Storch/ D. Böhm ein spannendes Match. Die Gäste sicherten sich die beiden ersten Sätze und waren klar auf Siegkurs. Das Vater Sohn Doppel der Gastgeber konnte jedoch zum 2:2 ausgleichen. Im 5. Satz sicherte sich das Gästepaar mit 11:9 den Punkt. Im dritten Doppel sicherten Ch. Münch/K. Storch mit einem klaren 3:0 Erfolg über U. Möhrke/Th. Reinhardt den Punkt für die Gäste.

Im ersten Einzel der Begegnung setzte sich Th. Piske gegen D. Böhm mit 3:1 durch. Th. Storch sicherte durch einen klaren 3:0 Erfolg über H. Piske die 3:2 Führung der Gäste. In der Mitte hatte M. Müller S. König klar im Griff (3:0). Der gut aufgelegte A. Messerschmidt siegte über U. Zimmermann 3:0 und sicherte die Führung der Gäste. Auch im hinteren Paarkreuz kam es zur Punkteteilung. Th. Reinhardt sicherte durch einen klaren 3:1 Erfolg über K. Storch den Punkt für die Heimmannschaft. Mit dem gleichen Ergebnis gewann Ch. Münch über U. Möhrke für die Gäste. Im Duell der Spitzenspieler beider Mannschaften zwischen Th. Piske und Th. Storch spielten sich die Kontrahenten bis in den Entscheidungssatz. Hier behielt dann der Salzunger knapp mit 11:8 die Oberhand. D. Böhm bezwang am Nebentisch H. Piske mit 3:1 und sicherte den Gästen die 6:5 Führung. In der Mitte duellierten sich M. Müller und A. Messerschmidt. Hier blieb im Entscheidungssatz der Müller mit 11:9 erfolgreich. Auch das zweite Spiel in der Mitte ging über die volle Distanz. U. Zimmermann sicherte sich gegen S. König den Punkt und dem Gastgeber die erstmalige Führung zum 7:6.Mit den Spielen im hinteren Paarkreuz stieg die Spannung weiter. Beim Stand von 2:2 und einer 8:6 Führung für den Salzunger Th. Reinhardt gegen Ch. Münch und dem 1:1 Satzstand zwischen U. Möhrke und K. Storch gingen in der Halle die Lichter aus – Stromausfall ! Nach einer Wartezeit von etwa 40 Minuten konnte wieder gespielt werden. Ch. Münch hatte sich wohl schneller an die Bedingungen gewöhnt als sein Salzunger Gegner. Er drehte zur Freude seiner Mannschaftskameraden den Rückstand und gewann 11:9 zum 7:7 Ausgleich. Als auch K. Storch für die Gäste mit 3:1 erfolgreich blieb und der Aufsteiger 8:7 in Führung lag musste das Abschlussdoppel die Entscheidung bringen. Hier standen sich M. Müller / U. Zimmermann und Th. Storch/ D. Böhm gegenüber. In vier hart umkämpften Sätzen sicherte sich die Trusetaler das Match und den Gästen den viel umjubelten 9:7 Erfolg, nach über vier Stunden Spielzeit.

Thomas Storch, 10.10.11

Bad Salzungen: Thomas Piske 2 ; Heiner Piske ; Mario Müller 2;5; U. Zimmermann 1,5; Thomas Reinhardt 1; Uwe Möhrke

TTV 04 : Thomas Storch 2; David Böhm 2; Andre Messerschmidt 1; Sebastian König ; Christian Münch 2,5; Kai Storch 1,5;  

 
  Heute waren schon 4 Besucher (13 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=