TTV 04 Trusetal Brotterode
  Weihnachtsturnier 2010
 

TT Weihnachtsturnier Trusetal 29.12.2010


Alle Jahre wieder – diesem Motto folgend, setzen sich die TT- Spieler der Region und darüber hinaus in Bewegung und pilgern nach Trusetal. Der Einladung des TTV 04 Trusetal-Brotterode zum Weihnachtsturnier der Zelluloidballvirtuosen kann kein Spieler der diesen Sport mit Herz und Seele betreibt widerstehen. So geschehen auch wieder am 29. Dezember in der Sporthalle in Trusetal. 65 Akteure, die ihren geliebten Sport von der Kreisklasse bis in die Höhen der Oberliga betreiben, ließen sich in die Teilnehmerlisten einschreiben. Diese Liste liest sich inzwischen wie das wer ist wer im Südthüringer Tischtennis. So waren natürlich der frisch gebackene Meister Südthüringens Martin Bindriem aus Schwarza und der Vizemeister Andy Vierling aus Schmalkalden dabei. Auch Vater Klaus Vierling, als dritter dieser Meisterschaft angereist, betätigt sich als Dauerbrenner seit vielen Jahren bei diesem Turnier. Einen Neueinsteiger gab es mit Jan Schmidt, der in Schwarza in der Thüringenliga spielt, und mit einem Spielverhältnis von 16:1 bester Spieler dieser Liga in der Vorrunde ist.

Auch Jörg Leutbecher, oftmaliger Sieger des Turniers, ließ es sich nicht nehmen zu kommen.

Er spielt zur Zeit für Schott Jena in der Oberliga. Der Leimbacher Danny Hollatz, Vorjahressieger und auch Topfavorit für dieses Jahr fand sich ein. Weitere Spitzenspieler der Verbandsliga aus Schwallungen, Immelborn, Stadtlengsfeld und dem Herbstmeister der zweithöchsten Liga Thüringens Leimbach waren da. Auch drei Frauen ließen es sich nicht nehmen teilzunehmen. Die Thüringenligaspielerinnen Franziska Reith und Carolin Ertmer aus Leimbach, sowie Regionalligaspielerin Monika Albert waren angetreten um sich mit den Männern zu messen. Auch die Vereine der Bezirksligen aus Meiningen, Floh, Werragrund, Wasungen, Näherstille und vom Gastgeber schickten ihre Besten. Auch 6 Spieler aus dem hessischen Nentershausen, der Partnergemeinde Trusetals, waren da. Insgesamt waren Spieler aus 17 Vereinen aus Thüringen und Hessen in der Trusetaler Sporthalle vertreten.

In 16 Gruppen wurden an 12 Tischen wurden zunächst die Platzierungen ausgespielt. Die beiden Ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für das 32-er Hauptfeld. Ab jetzt ging es im KO -Modus weiter. Allen Gruppensiegern wurde dann ein Gruppenzweiter der Vorrunde zugelost.

Hierbei benötigten die Zweitplatzierten schon ein wenig Losglück um nicht gleich auf einen „Riesen“ zu treffen. Dieses hatte die Nr. 1 des Gastgebers, Thomas Storch nicht. Er erwischte gleich den Titelverteidiger Danny Hollatz und holte sich dann auch ein 0:3 Packung ab. Bei den vielen ansehenswerten Ballwechseln beendete Hollatz diese fast nach belieben für sich.

Auch David Böhm und Sebastian König vom Gastgeber erging es gegen Jörg Leutbecher und Andy Vierling kaum anders. Aber mit drei Spielern in der Hauptrunde waren die Gastgeber gut dabei und zufrieden. Mehr war bei diesem erlesenen Feld auch nicht zu erwarten. Auch die meisten anderen Gruppenzweiten mussten diese Erfahrung machen. Nur einer schaffte mit einem Erfolg den Sprung in die Runde der besten 16 Spieler. Hier tummelten sich mit einer Ausnahme nur noch die Akteure aus der Verbandsliga, Thüringenliga und der Oberliga. In dieser Runde hielten sich die Spieler weiter artig an die Setzliste. Das war in den vergangenen Jahren oft nicht der Fall. Im Viertelfinale setzte sich J. Leutbecher in einem knappen Spiel mit vielen tollen Ballwechseln gegen Jan Schmidt mit 3:1 durch. Martin Bindriem hatte hart zu kämpfen, um am Ende gegen Sebastian Anders aus Leimbach mit 3:2 siegreich zu sein. Danny Hollatz lieferte sich mit Andreas Schulz, der Leimbacher Nr.1, ein ansehenswertes Spiel, welches der Leimbacher in Diensten des Oberligisten Post Mühlhausen mit 3:1gewann. Andy Vierling setzte sich mit 3:0 gegen den Jenaer Roman Lankisch durch und machte somit das Halbfinale komplett. Hier spielten M. Bindriem gegen J. Leutbecher sowie D. Hollatz gegen A. Vierling. Beide Partien verliefen auf tollem Niveau mit begeisternden Ballwechseln, die von Zuschauern und den ausgeschiedenen Spielern mit Applaus belohnt wurden. Mit jeweils 3:1 Sätzen setzten sich hierbei die Erstgenannten durch. Das Finale zwischen Hollatz und Bindriem verlief ganz nach dem Geschmack der Zuschauer. Zunächst erwischte Hollatz den besseren Start und führte anscheinend schon vorentscheidend mit 2:0 Sätzen. Der Schwarzaer gab sich jedoch nicht auf und glich zum 2:2 aus. Im Entscheidungssatz legte Hollatz noch mal eine Schippe drauf, gewann diesen Satz und verteidigte somit seinen Titel aus dem Vorjahr.

Das Doppelturnier wurde im KO -System gespielt. Zur Freude der Gastgeber schafften es hier Thomas Storch/David Böhm bis in die Runde der besten acht. Hier war dann gegen A.Vierling / F. Bamberger aus Schmalkalden Endstation. Das erste Halbfinale bestritten Bindriem / Schneider ( Schwarza) gegen Lankisch / Wolf ( Jena). Diese Begegnung entschieden die Schwarzaer mit 3:1 für sich. Im zweiten Spiel setzten sich Leutbecher / Müller ( Jena/ Künzell) mit dem gleichen Ergebnis gegen A. Vierling/ Bamberger durch.

Das Finale beherrschten dann Leutbecher / Wolf mit einem 3:0 Erfolg recht deutlich und sicherten sich den Turniersieg.

Bei der Siegerehrung erhielten die Sieger und Platzierten Urkunden und Pokale sowie attraktive Sachpreise. Mit einem gemütlichen Beisammensein mit vielen interessanten Gesprächen unter Gleichgesinnten klang das wieder gelungene Turnier aus. Viel Lob durch die Aktiven für die Durchführung und die hervorragende Organisation ernteten die Macher des TTV 04 Trusetal-Brotterode, die diesen alljährlichen Höhepunkt in der Südthüringer Tischtennisszene seit 20 Jahren ununterbrochen organisieren.


Platzierungen Einzel

  1. Danny Hollatz ( Zeulenroda)

  2. Martin Bindriem ( Schwarza)

  3. Andy Vierling ( Schmalkalden)

3. Jörg Leutbecher ( Jena)


Viertelfinale: Leutbecher -Schmidt 3:1

Bindriem -Anders 3:1

Hollatz -Schulz 3:1

A. Vierling -Lankisch 3:0


Thomas Storch, 31.12.2010

Hier noch einige Bilder des Turniers:










































 

 
  Heute waren schon 3 Besucher (20 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=