TTV 04 Trusetal Brotterode
  Mengersgereuth- H. - TTV 04
 

Der TTV 04 Trusetal-Brotterode musste sich auf die längste Reise der laufenden Saison aufmachen, um sich in Meng.-Hämm. eine 5:9 Niederlage abzuholen.

Beide Mannschaften traten stark ersatzgeschwächt an, womit das eigentliche Kräfteverhältnis in etwa wieder hergestellt war. Die Doppelbegegnungen entschied der TTV 04 mit 2:1 für sich. In der ersten Einzelrunde hatten Th. Storch und David Böhm gegen Daniel Roß und Anton Barabasch nicht viel zu bestellen. Beide unterlagen chancenlos mit 0:3. In der Mitte erspielte Christian Münch einen Fünfsatzsieg gegen Mario Schnetter. Andre Messerschmidt unterlag mit dem gleichen Ergebnis Andre Frensky. Die Trusetaler Ersatzspieler Frank Scharfenberg und Lutz Endter mussten sich in ihren Spielen mit 0:3 geschlagen geben. Mit 3:6 ging es in die zweite Einzelrunde. Hier spielten Böhm und Th. Storch sehr gut mit, mussten aber ihren Gegnern in beiden Spielen zu deren 3:1 Erfolg gratulieren. Mit dem 3:8 Zwischenstand waren die Messen eigentlich gelesen. Mit A. Messerschmidt und Ch. Münch meldete sich jetzt die Fraktion Brotterode eindrucksvoll zurück. Beide gewannen ihre Spiele relativ sicher 3:0 und verkürzten auf 5:8. Im dritten Paarkreuz spielte F. Scharfenberg beherzt auf. Er musste sich am Ende aber im Entscheidungssatz in der Verlängerung geschlagen geben, womit der 5:9 Endstand besiegelt war.  

Thomas Storch, 26.11.12
 
  Heute waren schon 1 Besucher (94 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=