TTV 04 Trusetal Brotterode
  Unterpörlitz - TTV 04
 

Mit einem Punktgewinn durch ein 8:8 Unentschieden in Unterpörlitz hat sich für den TTV 04 Trusetal-Brotterode die Fahrt zu den Rand-Ilmenauern gelohnt. Mit 12:10 Punkten steht die Vorzeigemannschaft des TTV 04 auf dem 5. Platz der 1. Bezirksliga.

Schon in der ersten Doppelpaarung zwangen Andre Messerschmidt/ Kai Storch das Spitzendoppel der Gastgeber alles ab. Sie unterlagen erst im Entscheidungssatz unglücklich mit 9:11. David Böhm/Thomas Storch sicherten mit einem 3:1 Erfolg den ersten Punkt für die Gäste. Christian Münch/Günter Heymann spielten sich auch bis in den fünften Satz. Hier blieben sie mit 11:9 siegreich. Im ersten Einzel verlor Th. Storch die beiden ersten Sätze in der Verlängerung gegen J. Fischer. Der 3. Satz ging dann jedoch klar an die Nr. 1. der Gastgeber. D. Böhm bezwang am Nebentisch St. Bock in vier Sätzen und sicherte so dem TTV 04 die 3.2 Führung. In der Mitte demonstrierte Unterpörlitz seine Überlegenheit. Ch. Münch und A. Messerschmidt unterlagen jeweils 0:3, womit die Führung an die Gastgeber wechselte. Günter Heymann hielt mit seinem 3:1 Erfolg über D. Rößler die Gäste im Spiel. K. Storch bewegte sich gegen P. Schneider stets auf Augenhöhe. Im Entscheidungssatz führte der Trusetaler im gesamten Spielverlauf, um am Ende doch noch unglücklich mit 9:11 zu verlieren. Mit 4:5 aus Gästesicht ging es in die zweite Einzelrunde. David Böhm entzauberte hier die Nr. 1 des Gastgebers, J. Fischer im ersten Satz mit 11:1 und gewann am Ende sicher 3:0. Als auch Th. Storch sein Spiel gegen St. Bock mit 3:1 siegreich gestaltete, führte der TTV 04 wieder mit 6:5! A. Messerschmidt agierte gegen M. Meister taktisch klug und erhöhte mit seinem 3:1 Erfolg auf 7:5! Ch. Münch und K. Storch hatten in ihren Spielen keine Chance. Beide unterlagen relativ deutlich mit 0:3 Sätzen zum 7:7 Zwischenstand. Im letzten Einzel des Tages kämpfte Günter Heymann sein gegenüber P. Schneider im Entscheidungssatz mit 11.8 nieder und sicherte so dem Gast mit der 8:7 Führung schon das Unentschieden. Im Entscheidungsdoppel hatten D. Böhm / Th. Storch keine reale Siegchance. Gegen die offensiv agierenden Fischer/ Bock war die 0:3 Niederlage nicht zu verhindern. An der Freude am Unentschieden tat das jedoch keinen Abbruch.

Thomas Storch, 28.01.2013

TTV 04: D. Böhm 2,5 ; Th. Storch 1,5; A. Messerschmidt 1; Ch. Münch 0,5; K. Storch ; G. Heymann 2,5;

 
  Heute waren schon 3 Besucher (5 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=