TTV 04 Trusetal Brotterode
  TTV 04- Lok Meiningen II
 

Mit einer konzentrierten Leistung landete der TTV 04 Trusetal- Brotterode einen deutlichen 9:3 Heimerfolg über die zweite Mannschaft von Lok Meiningen.

Schon die Auftaktdoppel entschied der Gastgeber mit 2:1 für sich. Thomas Storch/David Böhm bezwangen Andy Weinberger/Silvan Mehr mit 3.1. Andre Messerschmidt/Kai Storch hatten beim 0:3 gegen Thomas Mehler/Norman Marr, dem Spitzendoppel der Gäste, keine Chance. Erwin Höbelt/Sebastian König erspielten ein klares 3:0 gegen Jonas Ledermann/Stefan Bartl.

Die Einzelspiele im ersten Paarkreuz holte sich der Gastgeber. Während der 3:0 Erfolg von Th. Storch über N. Marr mehr oder weniger „usus“ war, konnte der 3:1 Erfolg von A. Messerschmidt gegen Th. Mehler nicht unbedingt eingeplant werden. In der Mitte holte sich D. Böhm nach kleineren Startschwierigkeiten einen 3:1 Erfolg über A. Weinberger. E. Höbelt erlitt eine durchaus vermeidbare 2:3 Niederlage gegen S. Mehr. S. König spielte gegen den Meininger Nachwuchsspieler J. Ledermann nur mit. Trotzdem reichte es zum 3:1 Sieg. K. Storch, der nicht seinen besten Tag erwischte, unterlag gegen S. Bartl am Ende klar mit 1:3. Mit einer 6:3 Führung im Rücken erspielten dann Th. Storch gegen Th. Mehler (3:0) und A. Messerschmidt gegen N. Marr (3:1) zwei klare Siege zum 8:2 für den Gastgeber. D. Böhm bestätigte mit seinem ungefährdetem 3:0 Erfolg über S. Mehr seine zur Zeit gute Form und beendete das Match zum 9:3 Gesamterfolg für den TTV 04. Damit bleibt in der Tabelle alles beim Alten. Der TTV 04 Trusetal-Brotterode steht mit 26:2 Punkten auf dem Platz an der Sonne. Das sind weiter 4 Punkte Vorsprung zum ersten Verfolger, der zweiten Mannschaft aus Schmalkalden.

Thomas Storch, 21.02.11
 
  Heute waren schon 3 Besucher (39 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=