TTV 04 Trusetal Brotterode
  TTV04- TSV 1864 Meng.-Hämm.
 

 

Aufsteiger TTV 04 Trusetal-Brotterode hatte mit Mengersgereuth- Hämmern den Tabellenführer der 1. Bezirksliga zu Gast. Mit einem standesgemäßen 9:4 Erfolg nahmen die Gäste die Punkte mit auf die Heimreise.

Die Begegnung begann für den Gastgeber mit einem kompletten Fehlstart. Alle drei Auftaktdoppel gingen relativ klar verloren. Dieser 0:3 Rückstand erwies sich als zu große Last. Trotzdem kämpften die Spieler des TTV 04 um jeden Punkt. Zunächst bezwang Th. Storch die Nr. 2 der Gäste Yannick Steller klar mit 3:0. David Böhm unterlag nach großen Kampf Anton Barabasch erst mit 10:12 im Entscheidungssatz. Auch in der Mitte gab es eine Punkteteilung. Erwin Höbelt hatte beim 3:0 über Mario Schnetter kaum Probleme. Sebastian König, der ins mittlere Paarkreuz aufrücken musste hatte bei seiner 1:3 Niederlage keine Chance. Im hinteren Paarkreuz holten Christian Münch gegen Andre Franzky und Ersatzmann Kai Storch gegen Achim Bartelt jeweils 3:0 Siege. Beim Zwischenstand von 4:5 keimte beim Gastgeber nochmals Hoffnung auf. Th. Storch verlor in der zweiten Einzelrunde gegen A. Barabasch zwar 0:3, aber alle Sätze gingen mit nur 2 Punkten Abstand über die Bühne( 9:11; 10:12, 17:19). Die nächsten drei Spiele holten sich die Gäste relativ deutlich und besiegelten somit die 4:9 Niederlage des TTV 04 Trusetal-Brotterode. Trotz der Niederlage verkaufte sich der Aufsteiger gegen den Spitzenreiter achtbar.

Thomas Storch, 18.10.2011

Thomas Storch 1; David Böhm; Erwin Höbelt 1; Sebastian König; Christian Münch 1, Kai Storch 1;

 

 
  Heute waren schon 3 Besucher (72 Hits) hier!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=